Mittwoch, 22. März 2017

BeetleDress

(...klingt irgendwie cooler als Käferkleid)

 

Kleid am Bücherregal

 

Vor drei Wochen kam mein mich liebender Ehemann auf die Idee, zu einem Punkkonzert zu gehen. Dazu muss man wissen, dass er die herausgeschlagene Ecke an einem seiner Schneidezähne dem Pogo bei einem Clash- Konzert verdankt, das er mit siebzehn besucht hat. Er war damals schon über zwei Meter gross, aber ziemlich dünn. Er sprang auf und ab wie ein Wilder, der Typ neben ihm auch, aber leider im genau entgegengesetzten Sprungrhythmus. Also knallte der ihm mit dem Kopf genau unter die Kinnlade. Es ist bezeichnend, dass mein Mann sich die Ecke nie überkronen liess. Auf solche Narben ist man stolz!

Freiburg
Ich war nie so der Punkfan, aber ich gehe gerne zu Konzerten. Natürlich fiel mir zeitgleich mit der Zusage ein, dass ich praktisch nichts Passendes zum Anziehen hatte. Ein neues Kleid mußte her. Ich suchte so ein bißchen herum und fand den Schnitt Chloe (Pattydoo), den ich mir hervorragend mit Dr. Martens und Jeansjacke vorstellen konnte. Ein Blümchenmuster auf schwarzem Grund, das wäre es doch!

Nicht ganz ein Blümchendruck

In meinem bevorzugten Stoffladen gab es keinen schwarzgrundigen Blümchenjersey. Ich wühlte mich wie ein Waschbär in einer Mülltonne durch sämtliche verfügbaren Stoffballen: keine Blümchen! Statt dessen fand ich einen dunkelgrünen Jersey mit verschiedenen Käfern drauf. "Käfer? Ich kann mir doch kein Kleid mit Käfern nähen", sagte meine innere Susanne kopfschüttelnd, während die innere Susi daneben schon aufgeregt herumhopste und "Haben! Haben!" quietschte. Ich drehte sage und schreibe sechs Runden durch den Laden, bis ich mich entschieden hatte. Ich kaufte den Stoff und klatschte mich mit der inneren Susi ab.

Fertiges Kleid mit mir drin

Zuhause zeigte ich ihn zuerst unserem Hund, der bei seinem Anblick wedelte. 
Danach kam mein Mann an die Reihe: "Sieht super aus!" 
Tochter 1:"Bäh, Insekten!" 
Tochter 2:"Wie cool!" 
2,5:1, das ist für mich ein grandioses Ergebnis. Mit gestärktem Selbstvertrauen machte ich mich ans Werk. 
Der Schnitt ist übrigens in Ordnung. Man bekommt ihn als PDF zum Zusammenkleben (seufz!) mit einer recht ausführlichen Beschreibung. Wenn man- so wie ich- die Sache mit den Taschen nicht begreift, gibt es ein anschauliches YouTube- Video. Das Schnittmuster ist einschliesslich der Nahtzugaben, was ich gewöhnungsbedürftig fand, und es gibt massenweise Schnittmarkierungen. Ich kann nur empfehlen, die alle zu übertragen. Man soll das Kleid mit fertigem Oberteil und fertigem Rock in der Taillie in einer Naht zusammennähen, da wird es ohne Markierungen unübersichtlich. Das Kleid ist ziemlich kurz und die Taillie sitzt recht hoch. Ich bin 1,67 m groß, bei mir geht das. Bei größeren Frauen stelle ich mir die Proportionen schwierig vor.

Komplettes Punkkonzertoutfit

Das Käferkleid schmückte mich tatsächlich anläßlich des Konzerts. Es fand im Waldmeister statt, einem Kulturverein der etwas anderen Art in Solingen. Der Verein unterstützt lokale junge Bands, bietet ihnen Proberäume und die Möglichkeit aufzutreten. Die Band, die der Cow Club als Organisator des Konzerts eingeladen hatte, hieß Freiburg und kam verwirrenderweise aus Gütersloh. Ich war selten einer solchen Lautstärke ausgesetzt (manche würde das brutalen Krach nennen)- mein Mann war begeistert.
 
The Cuckoo

Als Vorband traten The Cuckoo auf. Von denen hatte ich noch nie gehört. Es stellte sich heraus, dass alle Bandmitglieder auf die selbe Schule wie meine Töchter gehen. Sie waren erstaunlich gut! Dass sie einen Song über den Englischlehrer meiner älteren Tochter zum Besten gaben, fand ich ziemlich lustig. 
Das Käferkleid ist übrigens konzerttauglich: wenn man nicht weiß, wohin mit seinem Bier, weil man klatschen will, kann man es kurzfristig in eine der großen Taschen stellen. Eine 0,3- Flasche Astra paßt rein!

Schnitt: Chloe/ Pattydoo
 

Kommentare:

  1. Haha ich lese Deine Geschichten sooo gern! Dein Kleid ist klasse geworden, Hut ab, dass Du das Potential des Stoffes erkannt hast. Ich hätte angesichts der Käfer leicht schüttelnd abgewendet und meine Haut hätte wie wild geprickelt bei dem den ganzen Insektenbeinen und Fühlern ;-)
    Das Kleid ist sicher nicht zur zum Punkkonzert eine tolle Wahl - ein ganz besonderes Stück eben. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch wirklich lange überlegt, ob das gut aussieht oder freaky.
      Schön, dass es Dir gefällt.
      LG Susanne

      Löschen
  2. Wir müssen seelenverwandt sein!!
    Ich habe mir im letzten Sommer türkisen Jersey mit solchen Käfern drauf für ein Kleid gekauft und finde den SO genial! Ich musste ihn noch ein bißchen streicheln, aber für diesen Sommer ist er fest eingeplant. Ich hoffe, mein Käferkleid- Verzeihung... Beetle-Dress wird genauso toll wie deins!
    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Stoff gibt es auch in türkis? Wie toll! Ich bin gespannt auf Dein Kleid!
      LG Susanne

      Löschen
  3. Also ich finde Dein Kleid perfekt für so ein Konzert. Mir gefallen so gemusterte Stoffe mit Überraschung sehr. Auch den Schnitt finde ich gut für Dich.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  4. Warum eigentlich keine Käfer? Alle Welt näht Blümchenkleider, Schmetterlinge sind gerade noch geduldet, aber Käfer sind doch spannende Tiere, vor allem wenn sie sich auf einem so schönen Kleid tummeln!
    Schöner Schnitt, aber wenn es ihn nur als Klebe pdf gibt, ist er nichts für mich. Schade!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ehrlich gesagt für diese PDF- Schnibbelei auch nicht so zu haben. Ich mag es lieber, wenn man den Schnitt als Ganzes plotten lassen kann, das ist es mir wert.
      LG Susanne

      Löschen
  5. Ich bin sehr froh darüber, dass die innere Susi gewonnen hat. Womit, wenn nicht mit einem Käferkleid, ist man passend angezogen für ein Beetles- äh Punkkonzert!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Beweis, dass man der inneren Susi vertrauen sollte (außer sie will unbedingt was mit Einhörnern!)
      LG Susanne

      Löschen
  6. Das ist ein schönes Kleid! So ein toller Stoff, der hätte mir auch gefallen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich mich getraut hätte.
    Lg

    AntwortenLöschen
  7. Cooler Stoff, egal wie du ihn bezeichnest. Den finde ich viel witziger als Blümchen...
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch an die innere Susi! Ich finde, die kannst Du ruhig ganz oft raus lassen. Die Käfer sind einfach perfekt für das Kleid und Deine Ausgeh-Kombi wäre absolut meins!
    Ich wünsche Dir einen entspannten Sonntag. Das Wetter würde ja gut passen, um heute ein paar Käfer in der Sonne spazieren zu führen ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen