Montag, 12. Februar 2018

12 von 12

 

im Februar


Wenn man so wie wir im Rheinland wohnt, ist man am Rosenmontag in seinem Wirken recht eingeschränkt: entweder man ist Karnevalsjeck oder eben nicht. Der Jeck hat es einfach, der macht so ganz normales Jeckenzeug wie sich kostümieren, Umzüge besuchen und/ oder Alkohol konsumieren. Der Nicht- Jeck kann seine Wohnung renovieren, die Beine in die Hand nehmen, um sich zu verdünnisieren, oder einfach nur durchhalten. Wir gehören dieses Jahr zur letzten Fraktion.


1.
Da ich heute Urlaub habe, ist morgens nicht nur ein Tässchen, sondern eine Kanne Tee zeitlich drin.

2.

Seit einer Woche bin ich besessen von Thrillerschockern. Nach "Der rote Drache" als Buch und "Sieben" als Film habe ich das jetzt zu Ende gelesen. Sollte ich mir Sorgen machen?

3.
Es ist Olympia! Ich als bekennnender Sofasportler bin voll in meinem Element. Im Ernst, ich gucke mir jeden Kappes an: gestern z.B. einen Ausscheidungswettkampf im Mixed Curling zwischen China und Norwegen. Heute morgen stand die Entscheidung im Teamwettbewerb Eiskunstlaufen auf dem Programm.

4.

Ich habe mal einen Blog gelesen, der sich darum dreht, was typisch deutsch ist. Neben Sauerkraut und Herumgerase auf der Autobahn war ein wichtiges Kriterium, dass man weiß, ob man Aldi- Süd oder Aldi- Nord ist.

5.

Ich beschäftige mich gerade mit Porträts von Malern. Das hier ist Albrecht Dürer, und der Bursche macht es mir nicht unbedingt leicht.

6.
Als der Herr den Menschen schuf und der ihn bitterlich enttäuschte, ließ er es nicht bei der Sintflut bewenden, sondern erfand das Finanzamt gleich mit. Heute habe ich Rechnungen usw. sortiert und abgeheftet, morgen muss ich Nebenkostenabrechnungen machen. Puh!

7.
Der GöGa versprach mir als Nikolausi leichtsinnigerweise, meinen Bus gründlich zu säubern. Nachdem ich ihm heute mit der Auflösung unserer Ehe gedroht habe, ist er zähneknirschend in Waschanlage gefahren.

8.
Weil die Mädels heute schulfrei haben, war meine "Kleine" aus lauter Langeweile bereit, mit mir und dem besten Hund von allen eine Hunderunde zu gehen.

9.
Ein weiteres Projekt: Ich nehme an einer Instagram- Challenge teil.

10.
Zum Abendessen geht es einem Wirsing an den Kragen. 

11.
Im Februar draußen Grillen geht nur geschützt auf der Terrasse. Der GöGa hat heute den kleinen Gasgrill herausgekramt, weil er Entzugserscheinungen verspürte.

12.

Feierabend für heute: dafür haben wir schließlich ein neues Sofa gekauft!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen